Südharzer
MSC Nord­hausen e.V. im ADAC

Willkommen beim „Südharzer MSC Nordhausen e.V. im ADAC“

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserer Homepage. Informationen zur Streckenöffnung findet Ihr unter Prüf- / Einstellfahrten. Unsere Strecke ist eine der wenigen Enduro und Motorcross Strecken in Deutschland, die ganzjährig geöffnet sind.

Der Südharzer Motorradsportverein Nordhausen hat sich im April 1992 offiziell gegründet, nachdem bereits seit 1977 die Sportfreunde aus Nordhausen und Umgebung auf dem Gelände "Am Weinberg" in Hamma, damals betrieben durch den ADMV "Kali Sondershausen", eine fantastische Natur-Rennstrecke vorfanden und trainieren konnten. Bereits in den 70-er Jahren wurden hier Bezirks- und DDR- Läufe mit internationaler Beteiligung durchgeführt. Die Strecke wurde weiter ausgebaut, ein Start- / Zielturm erbaut und die Strecke attraktiver gestaltet. Die Übernahme des Trainingsgeländes 1992 durch die Nordhäuser Sportfreunde belebte das Sportgeschehen im Motorcrosssport rund um Nordhausen bis zum Eichsfeld und nach Sachsen / Anhalt. Heute sind viele Mitglieder im Alter von 4 Jahren bis 65 Jahren als aktive Motorsportler eingeschrieben.

Laufradrennen,suedharzer-msc,Jugendarbeit

Der Verein hat sich neben dem aktiven Trainings- und Wettkampfbetrieb aber auch der Jugendarbeit verschrieben. So werden mehrmals im Jahr erlebnispädagogische Veranstaltungen mit den Kindergärten und Schulen aus dem Landkreis Nordhausen durchgeführt. Von großer beliebtheit stellt sich seid drei Jahren, das ADAC Laufradrennen für unsere ganz kleine Kinder von 2 bis 6 Jahren dar.

Höhepunkte waren und sind jährlich Motorcrosswettbewerbe und clubinterne Wettbewerbe. Mehr dazu erfahren sie unter den Punkt Termine. Aber auch andere Motorradsportclubs können bei uns ihre Veranstaltungen durchführen. So fanden bereits mehrere 12 Stunden- Rennen unserer holländischen Sportfreunde auf der Endurostrecke in Hamma statt.

Der Südharzer MSC arbeitet gut mit dem Landratsamt, den Forstämtern (Unterstützung des Kampfes gegen Schwarzfahrer in den Wäldern), der Agrargenossenschaft Heringen sowie der Verwaltungsgemeinschaft "Goldene Aue" zusammen.

Wer sich näher in dem Metier Motorsport auskennt, weiß, welche Anstrengungen notwendig sind, um Großveranstaltungen und andere sportliche Höhepunkte genehmigen zu lassen und durchzuführen...Ohne die vielen freiwilligen Helfer, z.B. der Freiwilligen Feuerwehr Heringen und Hamma und dem DRK Heringen wären viele Sachen nicht denkbar.

Finde uns auf FACEBOOK